Sonntag, Juni 16, 2024
Allgemein

Wow, was für eine Ansage schrieb die FuWo –

Jakob Wartschow brachte den SSC Teutonia mit einem sehenswerten Treffer mit 1:0 in Führung und Kapitän Gianni Huster erhöhte mit dem Halbzeitpfiff auf 2:0! Nils Barthel erhöhte kurz nach der Pause auf 3:0 und nochmals Gianni Huster brachte das ohne den urlaubenden Cheftrainer Wolk von Karsten Brand hervorragend eingestellte Team über Nacht sogar vorübergehend an die Tabellenspitze. Dennoch wissen alle, dass es die ersten drei Punkte zum Klassenerhalt waren!

Leider hatte der grandiose Auftaktsieg bei Blau-Weiß 90 auch einen bitteren Beigeschmack:

Nils Müller hat eine schwere Schulterverletzung erlitten und musste bereits nach einer Viertelstunde den Platz verlassen. Er wird am Mittwoch an der Schulter operiert.

Lieber Nils, auf diesem Weg gute Besserung von Deiner Teutonia-Familie!

Bild: Bernd Karkossa von der FuWo