Dienstag, März 5, 2024
Allgemein

Neues aus der Jugend

Liebe Teutonen & Teutoninnen,

nun ist das Fußballspielen unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften mit Kontakt wieder erlaubt.

Nach langem kontaktlosem Training beginnen unsere Mannschaften nun mit der intensiven Vorbereitung. Nach Rahmenterminplan des BFV´s, soll ab Ende August, Anfang September wieder mit dem Spielbetrieb begonnen werden. Daher wird die Vorbereitungszeit einiger Mannschaften sehr kurz und intensiv werden.

Die Jugendleitung ist in der Corona-Krise nicht untätig geblieben und hat die Zeit genutzt, um mit allen Funktionsträgern ins persönliche Gespräch zu gehen. Wir können erfreulich berichten, dass wir mit fast allen Trainern der letzten Saison in die neue Saison starten werden.

Leider konnte ein Trainer berufsbedingt seine Erfolgsserie nicht fortsetzen. Nach dem erfolgreichen Aufstieg in die Verbandsliga als Tabellenerster mit der D1 (sportlich sowie nach Quotienten- Regelung) verabschieden wir Martin Kurth. Martin wird uns weiterhin als Mitglied im Verein herhalten bleiben und eine Rückkehr – in welcher Funktion auch immer – hat er erfreulicher Weise nicht ausgeschlossen.  Wir wünschen ihm alles erdenklich Gute und bedanken uns bei Ihm für sein ehrenamtliches Engagement auf und neben dem Platz.

Schnell konnten wir einen adäquaten Trainer mit Florian Jannicke finden. Flo wechselt vom Nachbarn SC Staaken zur unsere neuen C1 und wird durch Marcel Wöstefeld als Co- Trainer unterstützt. Marcel, Spieler unserer 2. Herren konnte in der vergangenen Saison schon mal als Trainer Erfahrung sammeln. Er betreute als Co-Trainer die F2.

Aber auch unsere alte C1 wollen wir nicht vergessen. Unter den Trainern Marc Lilge, Hartmut Schmidt (Poldi) & Joshua Menzel konnten sie ebenfalls als Tabellenerste (sportlich sowie nach Quotienten-Regelung) in die Landesliga aufsteigen. Das Trainerteam konnte nicht nur sportlich überzeugen, sondern schafften es auch, zwei namenhafte Sponsoren (Berliner Sparkasse & Volkswagen Autohaus Berolina) an sich zu binden. Beide Sponsoren statteten die Mannschaft mit Trikots aus. In der kommenden Saison werden alle drei Trainer zusammen mit dem Torwarttrainer Maurice Schmidt, Betreuerteam Stefanie Uhl und Brigitte Strowisch, sowie dem Teamorganisator Baris Kildi erneut versuchen die neue B1 zum Erfolg führen.

Auch mit den Trainern Christopher Hüsemann und Christian Kuchenbecker konnte man für die neue Saison verlängern. Beide werden in der kommenden Saison die C2 zum Erfolg führen.

Unsere neu fusionierte D1 (alte D2 & D4) unter den Trainer Marcus „Schulle“ Schultze und Rene Klocke werden das schwere Erbe der alten D1 antreten. Nach langem Überlegen haben sich nun die Trainer und Eltern dazu entschieden, den Weg in die Verbandsliga anzutreten. Das Saisonziel der Trainer liegt klar bei „Klasse halten“. Wir sind alle sehr zuversichtlich und wünschen der Mannschaft und Trainern viel Erfolg.

Auch unsere D2 unter dem Trainerteam Sascha Lindemann und André Oberländer haben gleich eine hohe Liga zu meistern. Nach den erfolgreichen Jahren in der Landesliga, tritt nun auch Sascha mit seinem Team in der Landesklasse an. Sascha kommt mit seinem Team aus der E1 hoch und wird mit seinem Team das Bestmögliche in der Landesklasse erreichen. Auch hier wünschen wir dem gesamten Team eine erfolgreiche Saison.

Unsere E1 wird durch das Trainerteam Frank Krüger und Thorsten Metasch geleitet. Beide hatten in der vergangenen Saison die E2 neu übernommen und haben sich ein gutes Team aufgebaut. Sie werden in der kommenden Saison versuchen die E1 in der Landesklasse auf Erfolgsspur zu bringen. Wir wünschen ihnen und dem Team eine erfolgreiche Saison.

Leider haben wir in den vergangenen Jahren kaum Nachwuchs des Jahrgangs 2011 gehabt, sodass dieser Jahrgang mit dem 2012er zusammenspielen musste. Dennoch versuchte man die Saison mehr Spieler des Jahrgangs zu gewinnen, was auch recht gut gelang, sodass wir mit 8 Kindern eine E2 für die nächste Saison anmelden konnten. Die E2 wird übergangsweise von dem Trainerteam der E1 mit betreut. Wir sind weiterhin auf der Suche nach einem Trainer und Spielern des Jahrgangs 2011.

Die F1 wird durch das Trainerteam Marcel Liehr und Christian Müller sowie Betreuerin Katharina Liehr trainiert. Marcel betreut nun schon seit drei Jahren den Jahrgang 2012. In den vergangenen Jahren konnte die Mannschaft ein Sponsor binden und daraus einen Wanderpokal ins Leben rufen. Der so genannte PLACHYBAU CUP wird unterstützt durch den Maurermeister Mitja Plachy. Der Cup wird immer als Sommervorbereitungsturnier mit bis zu 20 Mannschaften sowie als Weihnachtsturnier in der Halle mit bis zu 10 Mannschaften ausgespielt.

In der vergangenen Saison arbeitete die F1 eng mit der F2 mit dem Trainerteam Frank Schmurr und Marcel Wöstefeld sowie Ramona Schmurr als Betreuerin eng zusammen. Sie fusionierten beide Teams im Training und Turnieren, um allen Spielern Spielpraxis zu bieten.

Seit langer Zeit mal wieder können wir mit zwei G-Jugend Mannschaften in die neue Saison gehen.

Die G2 Jahrgang 2015, wird zur neuen Saison vom neuen Funktionsteam Dennis Dargel & Doris Schmandra mit Unterstützung der Trainer der G1 geleitet. Einige Kinder konnten in der vergangenen Saison schon an den Verein gebunden werden. Wir suchen weiterhin Kinder, die gerne Fußball spielen möchten. Bei Interesse einfach einen der beiden Trainer, unter Rubrik Mannschaften -> G2, melden.

Unsere G1 Jahrgang 2014 wird erneut durch die beiden Trainer, Denis Gorka und Marc Neumann geleitet, die nun schon seit 2 Jahren ein Trainergespann bilden.  Beide Mannschaften bringen den Kindern spielerisch die ersten Schritte des Fußballs bei.

Aber auch unsere Kleinfeld Damenmannschaft möchten wir nicht vergessen. Auch sie ist ein wichtiger Teil unseres Vereins und wir würden uns freuen, wenn wir im Bereich des Mädchen- / Damen Fußball weitere Mitglieder gewinnen könnten. Unter Trainer Andreas Spalding konnten man in der Saison 18/19 in die Landesliga aufsteigen. Dementsprechend war die Saison 19/20 eine schwierige Saison. die man dennoch als 10. beenden konnte.

Die Jugendleitung wünscht allen Mannschaften viel Erfolg für die kommende Saison.

Marcel Liehr und Frank Schmurr