Donnerstag, April 25, 2024
Allgemein

+++UPDATE 16.03.+++ Trainings- sowie Spielbetrieb eingestellt; Osterturnier abgesagt

Aufgrund der aktuellen Entwicklung im Rahmen der Corona-Pandemie hat der Berliner Senat durch die “Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus in Berlin” sämtliche Sportstätten bis mindestens einschliesslich 19. April 2020 geschlossen.

Somit ist jeglicher Trainingsbetrieb in der Jugend sowie bei den Damen und Herren bis mindestens 19. April 2020 eingestellt.

Das traditionelle Osterturnier am Karfreitag muss leider auch entfallen und wurde abgesagt

Der Berliner Fußball-Verband hat zudem den kompletten Spielbetrieb auf Verbandsebene ab sofort bis einschließlich Sonntag, den 19. April 2020 abgesagt. 
Damit reagiert der BFV auf die Auswirkungen des Coronavirus und die damit verbundenen politischen Entscheidungen des vergangenen Wochenendes

Diese gilt für sämtliche Spiele, die im Verantwortungsbereich des BFV liegen also Meisterschaftsspiele, Pokalspiele, Freundschaftsspiele, Turniere, Spielfeste und Mini-Fußball-Turniere. Die Absage gilt auch für alle Bereiche, also Männer, Frauen, Jugend und Freizeit.

Ferner hat der Berliner Fußball-Verband entschieden alle Maßnahmen und Veranstaltungen bis einschließlich 19. April 2020 abzusagen. Darunter fallen alle Weiterbildungsmaßnahmen (z.B. Schiedsrichter- / Trainerlehrgänge), Lehrgänge, Maßnahmen der Landesauswahlmannschaften sowie weitere Veranstaltungen und Tagungen, wie beispielweise die Regionalkonferenzen und der BFV-Qualifizierungstag, Ausschusssitzungen, aber auch Sport- und Verbandsgerichtsverhandlungen. Auch die Maßnahmen des DFB-Talentförderprogramms werden ausgesetzt.

Weiterführende Links: